Rechtschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung verhilft, dass Versicherte in schwierigen Lagen zu ihrem Recht kommen. Sie kann daher Bestandteil eines umfassenden Schutzkonzeptes für die Unternehmung und ihre Führungsorgane sein.

Rechtsschutz für den Versicherungsvertrag

Versicherungsverträge, wo oftmals hohe Schadensummen im Raum stehen, bergen ihre eigenen Risiken. Der Versicherte ist dann nicht nur mit Schadenersatzforderungen Dritter konfrontiert, sondern hat gleichzeitig einen Deckungsstreit mit dem Versicherer zu führen.

Tatsächlich besteht im Schadenfall eine beträchtliche Asymmetrie zwischen Versicherer und Versicherten hinsichtlich finanzieller Ressourcen, juristischer Erfahrung und dem Faktor Zeit. Da stellt sich die Frage, inwiefern ein Versicherungsstreit durch die Rechtsschutzversicherung abgedeckt ist.

Rechtsschutzversicherungen schliessen bspw. allfällige Streitigkeiten aus der Organhaftung in der Regel aus. Für Unternehmen im Finanzsektor sind zudem weitere Rechtsgebiete ausgeschlossen. Insofern entfaltet eine Rechtschutzversicherung für Unternehmen des Finanzsektors nur einen beschränkten Nutzen.

Individuell angepasste Lösungen mit System

WALKER RISK SOLUTION hat ein System entwickelt, das die kundenspezifische Risikobewertung mit ausgewählten Versicherungsprodukten abgleicht.

Dieser Ansatz führt zu massgearbeiteten Lösungen. Sie bieten Schutz gegen eine Vielzahl regulatorischer, rechtlicher, operationeller oder finanzieller Risiken.

Sie bieten Schutz gegen eine Vielzahl regulatorischer, rechtlicher, operationeller oder finanzieller Risiken.

WALKER RISK SOLUTION ist Ihr kompetenter Partner als Berater und Vermittler von Versicherungslösungen. Für Unterlagen zur Risikoerfassung wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

WALKER RISK SOLUTION AG

Kundenspezifische Versicherungslösungen für den Finanzsektor
Expertise - Unabhängigkeit - Kundenfokus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren